Open Source Software

Was ist das eigentlich?

Wer eine Software einführen will, steht vor einer wichtigen Frage:  Open Source oder kommerzielle Software?

Basically, you should think carefully about the purposes for which the software is to be used, because the decision as to which software is the right one for your company is made for a long period of time. If a company bets on the wrong horse, this often results in significantly higher development costs and less flexibility, both of which can last in the long term.

Wir möchten Ihnen zeigen, warum die Entscheidung für eine Open Source Software, eine gute ist.

Was ist Open Source überhaupt?

"Open Source" oder auch Freie Software, bedeutet, dass der Quellcode einer Software offen und frei zugänglich ist und die Erlaubnis besteht, diesen zu nutzen. Man kann also Open Source Programme selbst bearbeiten, an seine eigenen Bedürfnisse anpassen und diese dann auch weiter verbreiten.

Open Source ist nicht unbedingt kostenlos, jedoch werden viele Open Source Programme kostenfrei bereitgestellt. Enterprise Funktionen können gegen Bezahlung mit den Erweiterungen und dem Support angeboten werden. Frei, in diesem Kontext "Freie Software", bezieht sich hier also mehr auf die Freiheit der Nutzung.

Man hat keine Exklusivrechte an der Software und unterliegt einer ständigen Kontrolle und Verbesserung.

"Geben ist seliger denn nehmen!"

Wie in der Apostelgeschichte 15 schon geschrieben, funktioniert Open Source auf diesem Prinzip. Wer Open Source einsetzt, sollte nicht nur nehmen, sondern seine Erkenntnisse auch an die Open Source Community zurückgeben!

Vorteile Open Source

In den letzten zehn Jahren hat sich die Einführung von Open-Source-Software auf Unternehmensebene erfolgreich entwickelt, da immer mehr Unternehmen die erheblichen Vorteile von der Open Source Lösung gegenüber Ihren firmeneigenen Lösungsansätzen entdecken haben.

Unternehmen, die den intelligenten Einsatz von Open-Source-Software anstreben, finden viele gute Gründe dafür. Hier sind nur einige von ihnen.

Warum Open Source

Advantages at a glance

Sicher

Hohe Sicherheitsstandards, Sicherheitslücken werden schneller geschlossen.

Skalierbar

Skalierbarkeit, von Einzelplatzversionen bis hin Unternehmensnetzwerken.

Hochwertig

Open Source steht für bewährte, verlässliche Software mit hoher Software-Qualität.

Innovativ

Schnelle und kontinuierliche Weiterentwicklung der Software durch die Community.

Transparent

Offener Quellcode, garantiert Höchstmaß an Transparenz und Vertrauen in die Software.

Zukunftssicher

Schnelle und kontinuierliche Weiterentwicklung der Software durch die Community.


Are you looking for an open source ERP software for your company?

Then you are right - Learn more about MyOdoo...

Or are you looking for a cheaper variant as ERP rental solution for your company? Your ERP in the Cloud. 

We have just the right thing for this too. Learn more about ownERP - Your ERP in the Cloud. 

  ownERP

Mythen zu Open Source

Bringen wir ein wenig Licht ins Dunkel...

Die Nutzung von Open Source Software wird in Deutschland noch nicht so angenommen wie vielleicht in anderen Ländern. Dies hat sich zwar in den letzten Jahren schon deutlich verbessert und die Akzeptanz der Nutzer und Entscheider steigt, jedoch werden oft Vorurteile gehegt.

Wenn es um Open Source Software (OSS) geht, gibt es viele verschiedene Informationsquellen. Einige dieser Informationen sind zuverlässig und vertrauenswürdig, während andere etwas irreführend sein können. Viel zu oft hört man, dass Open Source Software  nur von Hobby-Programmierern in dunklen Kellern als Freizeitprojekt entsteht oder unsicher ist, da der Quellcode der Open Source Software frei zur Verfügung steht. So wächst auch die Angst vor Hackern.

As Open Source is still critically approached, it is easy to understand that the topic of OSS can be a bit confusing and you can't be sure that Open Source is right for your business. Now let's shed some light on the subject and expose some of these myths... 

Mythos 1: Open Source ist nicht sicher

The truth about security in any kind of software, open source or not, is that security can be either good or bad, depending on the development. Open source can be more secure than proprietary software. Open source benefits from a community that is interested in its development. The project sponsors draw on a broader knowledge base, all of which are invested in the quality and overall security of the project. When it comes to security, having data always protected is a priority, and since the source code is freely distributed, anyone can work to protect it.

 

Mythos 2: Open Source kostet nichts

It is a misconception that open source is free in any case. Open Source is first of all free, because the source code can be copied, viewed and changed. It is usually the case that basic applications are free for users. However, special changes outside of these basic functions are sold as paid licenses.

Mythos 3: Open Source ist ein Alptraum für Recht, Lizenz und Urheberrecht

How can something be open and yet protected? A bit of a mystery, isn't it? Open Source uses a variety of licenses that make the project available to the public while at the same time using the legal protection of copyrights and patents.

The concept of open source protection is that although the code behind a particular program is made available to the public, the program itself is given certain licenses to ensure that the program itself is protected against theft. Certain licenses give you a lot of creative freedom with the code, but in the end it's your responsibility to understand what you can and cannot do, what you should do, and what you shouldn't do.

Mythos 4: Es gibt keinen Support für Open Source

When you think about this misconception about the size of the open source community (spoiler alert: it's a global movement), it's hard to figure out where it came from. Support for open source software works differently than what we expect from other types of technical support for commercial software.

In fact, open source programs offer you more opportunities for support because help can come from anywhere in the world. The best way to describe technical support with open source would be "The world is a village..." because developers provide help to each other.  

Mythos 5: Open Source ist keine Unternehmenssoftware

Was genau ist eine Unternehmenssoftware? Eine einfache Definition von einer Unternehmenssoftware ist ein stabiles Produkt, das die Bedürfnisse und Anforderungen eines großen Unternehmens erfüllt.

The license of open source determines how your company uses the software, and business-friendly toolsets like Javascript, SQL and so on are common for open source projects. Scalability is also easy to achieve in open source projects.

Get in contact with us without obligation.

We will gladly advise you on your individual Open Source solution